Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

Sämtliche Verkäufe und Lieferungen über den Online-Shop (www.diepsychologen.at) der Psychologischen Praxis Bettina Schützhofer (im Folgenden Praxis Schützhofer genannt) unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, die Praxis Schützhofer hat schriftlich oder per E-Mail der Anwendung abweichender Geschäftsbedingungen zugestimmt. Spätestens mit der Abgabe der Bestellung erklärt sich die Kundin/der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

2. Leistungen der Praxis Schützhofer

Die Praxis Schützhofer bietet auf deren Online Shop den Verkauf und die Lieferung von verschriftlichten Trainingsprogrammen an, die in unterschiedliche Schwierigkeitsstufen unterteilt sind. Diese Trainingsprogramme können im Online Shop sowohl als Buch in Hardcopy als auch als digitales Buch in Form eines über einen elektronischen Link abrufbaren PDF Dokuments erworben werden. Im Fall des Erwerbes eines digitalen Buches ist es erforderlich, dieses zu drucken, um sämtliche Übungen des Trainingsprogrammes durchführen zu können.

Optional bietet die Praxis Schützhofer im Online Shop einen Cogni-Aktiv-Einschätzungsscreeningfragebogen an, aufgrund dessen eine unverbindliche Empfehlung für eines der möglichen Trainingsprogramme abgegeben wird.

Darüber hinaus wird eine ebenfalls kostenpflichtige Auswertung des Trainingsprogrammes durch die Praxis Schützhofer aufgrund eines separaten Vertrages angeboten. Die Auswertung dient der Gesundheitsvorsorge.

3. Bestellvorgang

Das gewünschte Produkt wird durch Anklicken ausgewählt und die weiteren Produktdetails werden angezeigt. Durch Anklicken des Feldes „in den Warenkorb“ wird das Produkt in einen virtuellen Warenkorb abgelegt, dort kann auch die gewünschte Anzahl eingestellt werden. Über Anklicken der auf der Benutzeroberfläche rechts oben dargestellten Schaltfläche „Warenkorb“ gelangt die Kundin/der Kunde zu der „Warenkorbseite“, um zu überprüfen, welche Produkte sich im Warenkorb befinden. Zur Weiterführung des Einkaufs muss die Schaltfläche „weiter zur Kasse“ ausgewählt werden.

Eine Bestellung ist sodann entweder als registrierte Nutzerin/registrierter Nutzer oder als Gast möglich.

Zur Durchführung der Bestellung ist die Eingabe der Adresse sowie der Auswahl der Zahlungsmodalität erforderlich. Der Preis wird sodann aufgegliedert nach Nettokosten, Umsatzsteuer und Versandkosten dargestellt.

Mit Klick auf den Button „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ gibt die Kundin/der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf/zur Lieferung ab.

Die Kundin/der Kunde erhält zeitnah eine Bestellbestätigung.

4. Vertragsabschluss

Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Die Bestellung der Kundin/des Kunden stellt ein Angebot an die Praxis Schützhofer zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Praxis Schützhofer übermittelt sodann zeitnah eine Bestellbestätigung, wodurch das Angebot der Kundin/des Kunden angenommen wird und ein Kaufvertrag zwischen der Kundin/dem Kunden und der Praxis Schützhofer zustande kommt. Zusammen mit der Bestellbestätigung wird der Kundin/dem Kunden eine Rechnung über die Bestellung übermittelt, welche entsprechend der darin ersichtlichen Fälligkeit, spätestens aber binnen 7 Tagen, zu bezahlen ist.

Ausdrücklich vereinbart ist, dass eine Lieferung durch die Praxis Schützhofer erst erfolgt, nachdem die Zahlung der Kundin/des Kunden auf dem Konto der Praxis Schützhofer eingelangt ist. Die Lieferung des Buches erfolgt durch Versand per Post binnen 7 Werktagen ab Zahlungseingang. Das digitale Buch wird dergestalt geliefert, dass nach Zahlungseingang und Ablauf der 14 tägigen Widerrufsfrist gemäß Punkt 8. dieser AGB (sofern nicht eine Zustimmung zu einer früheren Lieferung durch die Kundin/den Kunden abgegeben wird) binnen 7 Werktagen eine Lieferungsmail an die Kundin/den Kunden übermittelt wird, die einen Link enthält. Mit Übermittlung des Linkes gilt der Vertrag mit der Praxis Schützhofer als erfüllt. Durch das Anklicken dieses Links wird der Download des digitalen Buches ausgelöst. Dieser Downloadlink ist für 30 Tage gültig. Die Kundin/der Kunde hat keinen Anspruch auf Übermittlung eines weiteren Downloadlinks.

5. Versand/Lieferung

Lieferungen von Büchern in Hardcopy erfolgen ausschließlich in folgende Staaten bzw. Staatsteile:
Österreich, Schweiz, Deutschland, Südtirol

Der Versand von Büchern ist kostenpflichtig.

Festgehalten wird, dass eine Lieferung des digitalen Buches frühestens mit Ablauf von 14 Tagen ab Vertragsabschluss erfolgt, sofern nicht ausdrücklich eine vorzeitige Lieferung durch Abgabe einer im Rahmen des Bestellvorganges zu erteilenden Zustimmungserklärung durch die Kundin/den Kunden gewünscht wird.

6. Preise, Bezahlung und Gutscheine:

Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss oder zu einem allenfalls in der Rechnung ersichtlichen späteren Zeitpunkt fällig.

Im Fall des Zahlungsverzuges werden gesetzliche Zinsen veranschlagt. Darüber hinaus ist die Kundin/der Kunde, die/der mit ihren/seinen Zahlungen in Verzug gerät insbesondere auch zum Ersatz der durch ihre/seine Säumigkeit verursachten vor- und außergerichtlichen Be- und Eintreibungskosten, insbesondere von Mahn- und Inkassospesen sowie von Kosten der anwaltlichen Vertretung, verpflichtet. Ausdrücklich vereinbart wird, dass für jede Mahnung der Praxis Schützhofer selbst Mahnspesen in Höhe von € 10,00 durch die Kundin/den Kunden zu bezahlen sind.

Die Kundin/der Kunde kann den Kaufpreis per Kreditkarte oder nach Erhalt der Rechnung durch Überweisung auf das in der Rechnung bekannt gegebene Konto der Praxis Schützhofer bezahlen.

7. Gewährleistung und Haftung:

Bei Lieferung von mangelhaften Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Ausdrücklich ausgeschlossen wird die Geltendmachung von Ansprüchen aus dem verspäteten Abrufen des digital übermittelten Linkes zur Beschaffung des digitalen Buches.
Die in den im Onlineshop vertriebenen Trainingsprogrammen enthaltenen Übungsanleitungen und Aufgaben sind mit größter Sorgfalt und auf Basis wissenschaftlich fundierter Grundlagen von den Autorinnen erarbeitet und geprüft worden. Dennoch wird keine Haftung für etwaige Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die sich aus dem Gebrauch und der sonstigen Anwendung der Trainingsprogramme ergeben, übernommen.

Die vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, soweit die Schadensverursachung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, deren Vorliegen der Geschädigte zu beweisen hat.

Bei Vorliegen von Erkrankungen (z.B. des Bewegungsapparates) ist vor Anwendung der beschriebenen Trainingsübungen eine ärztliche Abklärung durch die Kundin/den Kunden erforderlich. Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Trainingsprogramm alleine keine medizinische Behandlung ersetzt.

Ein allfälliger Schadenersatzanspruch ist binnen einem Jahr ab Kenntnis von Schaden und Schädiger gerichtlich geltend zu machen, andernfalls das Recht auf gerichtliche Durchsetzung erlischt. Zudem ist der Anspruch auf Schadenersatz mit der Höhe der Rechnungssumme begrenzt.

8. Rücktrittsrecht:

Ist die Kundin/der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG, so stellt der Kaufvertragsabschluss im Onlineshop ein dem Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz (FAGG) unterliegendes Geschäft dar, sodass die Kundin/der Kunde binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten kann. Im Falle des Vertragsabschlusses zur Lieferung des Buches (Hardcopy) beginnt die 14-tätige Widerrufsfrist ab dem Tag des Erhalts der Ware, bei Vertragsabschluss über die Lieferung des Buches in digitaler Form (PDF) beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Ausübung des Widerrufsrechtes muss die Kundin/der Kunde die Praxis Schützhofer mittels schriftlicher Erklärung unter Angabe ihres/seines Namens, ihrer/seiner Anschrift sowie ihres/seines Entschlusses, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu kann das ebenfalls im Onlineshop abrufbare Muster Widerrufsformular verwendet werden. Die Fristen sind gewahrt, soweit die Kundin/der Kunde die Mitteilung, den Vertrag zu widerrufen, vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Wenn die Kundin/der Kunde den Vertrag widerruft, hat die Praxis Schützhofer alle Zahlungen, die sie von der Kundin/dem Kunden erhalten hat, bis spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, ab dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der Praxis Schützhofer eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt auf ein von der Kundin/dem Kunden bekanntzugebendes Konto. Die Praxis Schützhofer kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Ware zurückerhalten hat oder bis die Kundin/der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass sie/er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welcher der frühere Zeitpunkt ist.

Die Kundin/der Kunde hat die Ware unverzüglich, spätestens binnen sieben Tagen ab dem Tag, an dem die Praxis Schützhofer über den Widerruf des Vertrages unterrichtet wurde, zurückzusenden oder direkt in der Praxis Schützhofer zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf dieser Frist abgesendet wird. Die Kundin/der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware.

Das Widerrufsrecht der Kundin/des Kunden ist ausgeschlossen bei Verträgen über Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Lieferung des Buches in digitaler Form erst erfolgt, nachdem die 14 tägige Widerrufsfrist abgelaufen ist und der in Rechnung gestellte Preis von der Kundin/vom Kunden bezahlt wurde. Eine frühere Lieferung kann erfolgen, wenn die Kundin/der Kunde einer solchen Lieferung ausdrücklich zustimmt und zur Kenntnis nimmt, dass dann ihr/sein Rücktrittsrecht verloren geht. In diesem Fall ist eine gesonderte Erklärung, welche ebenfalls in Onlineshop abrufbar ist, zu übermitteln.

9. Datenschutz

Es wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung verwiesen.

10. Urheberrecht

Das Werk darf lediglich vom Vertragspartner der Praxis Schützhofer genutzt werden, insbesondere untersagt sind gänzliche oder auszugsweise Vervielfältigungen, Übersetzungen, Verarbeitung in elektronischen Systemen oder sonstige Verarbeitungen des Werkes in jeglicher Form.

11. Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten der oder gegen die Praxis Schützhofer wird die Anwendungen von Österreichischem Recht unter Ausschluss von Verweisungsnormen und unter Ausschluss von UN-Kaufrecht vereinbart.

Als Gerichtsstand für alle sich aus einem bereits erfüllten oder bestehenden Vertragsverhältnissen oder künftigen Verträgen zwischen der Praxis Schützhofer oder der Kundin/dem Kunden ergebende Streitigkeiten, wird das für den Sitz der Praxis Schützhofer örtlich und sachlich zuständige Gericht vereinbart.

12. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird dadurch nicht die Gültigkeit der übrigen Teile berührt. Die unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmungen sind vielmehr durch wirksame oder durchführbare Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen Bedingung am nächsten kommen.

Das Abgehen von diesen AGB sowie der darin enthaltenen Formerfordernisse bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung zwischen der Praxis Schützhofer und der Kundin/dem Kunden.